Indoor Sport mit Einschränkungen wieder möglich - Bitte Rücksprache mit der Gemeinde

Die vierte Goldmedaille gebührt dem Veranstalter Linz AG Froschberg, der unter strengen Auflagen den Event mit 300 internationalen NachwuchsspielerInnen erfolgreich durchführte. Miriam Meier (Foto) im U11-Einzel, das U13-Doppel-Team Benjamin Girlinger und Peter Hodina sowie Anastasiya Radzionava im U19-Bewerb holten Gold für OÖ.

 

Der Welser Peter Hodina kam auch im Einzel ins Finale und gewann U13-Silber.

Dazu durften die Veranstalter Günther und Robert Renner sowie ÖTTV-Präsident Hans Friedinger und OÖTTV-Präsident Ernst Promberger sieben weitere rot-weiß-rote Bronze-Medaillen beklatschen.

ÖTTV-Medaillen beim Raiffeisen Austrian Youth Championships in Linz:

GOLD:

U11: Miriam MEIER
U13-Doppel: Benjamin GIRLINGER / Peter HODINA
U19: Anastasiya RADZIONAVA

SILBER:

U13: Petr HODINA

BRONZE:

U13: Tobias TISCHBERGER
U13: Nina SKERBINZ

U13-Doppel: Franciszek KOLODZIEJCZYK / Tobias TISCHBERGER und Celine PANHOLZER / Elena SCHINKO

U15-Doppel: Kiara SEGULA / Jennifer HENNING und Julian FELLINGER / Julian RZHIAUSCHEK

U19: LIU Zhenlong

Alle Ergebnisse:
https://www.ttm.co.at/results/ayo2021/

ivan1

facebook_page_plugin

Allgemeine Klasse

Liu Yuan gewinnt Generali Austria Top12

Die OÖTTV-Damen beherrschen die Generali Austria Top12 in Fürstenfeld und belegen die Plätze 1 (Liu Yuan), 2 (Karoline Mischek) und 3 (Liu Jia und Elena Pöll). Bei den Herren erreichte Andreas Levenko den 3. Rang. Daniel Habesohn wiederholte seinen Sieg aus dem Vorjahr.

Weiterlesen ...

Spitzensport

Julian schreibt Geschichte

Er ist erst 12 Jahre alt und hat bereits ein Spiel in der European Champions League gewonnen. Der Sieg von Julian Rzihauschek (SPG Walter Wels) gegen Antoine Doyen (Roskilde/DK) geht durch die Weltpresse.

Zum Nachschauen: ETTU-TV Rzihauschek vs. Doyen

Weiterlesen ...

Administratives

Pflichtbestätigung von Spielverlegungen im XTTV

Gastmannschaften und deren Vereine sind gemäß GV Beschluss verpflichtet, Spielverlegungen im Ergebnisdienst zu bestätigen. Der neue Termin der Heimmannschaft ist verbindlich gültig. Sollte die Bestätigung nicht erfolgen, geschieht das ca. 8 Tage vor dem neuen Termin durch den Landesverband und der Gastverein wird mit einer Bearbeitungsgebühr belastet.