Der OÖTTV stellt ab sofort den laufenden Spielbetrieb vorübergehend ein. Dauer aus heutiger Sicht nicht absehbar, aber natürlich wollen wir so bald als möglich wieder fortsetzen.

Lena Promberger und Thomas Grininger gewinnen die 4. Nachwuchs-Superliga in der TIPS-Arena Linz. 56 SpielerInnen des OÖTTV zeigten tolle Leistungen und errangen zahlreiche Podestplätze.

Mädchen-
Gruppe I:
1. Lena Promberger (SPG muki Ebensee/Linz AG Froschberg)
2. Christine Oberfichtner (Linz AG Froschberg)
3. Aurelie Maienburg (Linz AG Froschberg)
Gruppe II:
3. Elena Pöll (U. swisslife select Vorchdorf)
Gruppe III:
2. Michelle Kases (DSG U. Freistadt)
Einsteigerinnen:
1. Melanie Riepl (SV Sandl)

Burschen-
Gruppe I:
1. Thomas Grininger (SPG Linz)
2. Christian Friedrich (SPG Walter Wels)
Gruppe II:
1. Michael Binder (Uniqa Biesenfeld)
3. Rudi Daxner (SPG muki Ebensee)
Gruppe V:
3. Erik Brandmair (Linz AG Froschberg)
Gruppe VII:
1. Lukas Stüger (SPG muki Ebensee)
2. Lukas Schmidbauer (Linz AG Froschberg)
Einsteiger U13:
1. Felix Grurl (U. enerxia Pregarten)

Ergebnisse etc.

Fotos (Andreas Promberger)
Fotos (Christian Binder)

nwsl4w 2017

Die Podest-Girls: Aurelie Maienburg, Lena Promberger und Christine Oberfichtner
nwsl4m 2017
OÖTTV-Vizepräsident Ernst Promberger, Michael Trink, Thomas Grininger, Christian Friedrich, ÖTTV-Nachwuchsreferent Richard Scharf, OÖTTV-Vizepräsident Anton Aistleitner

 

facebook_page_plugin

Allgemeine Klasse

Auslosungen für den OMC 2020

zu den Auslosungen

Die Auslosungen für den Oberbank Meistercup wurden veröffentlicht, man findet sie bei den Zwischenständen der verschiedenen Bewerbe. Alle Mannschaftsverantwortlichen

Weiterlesen ...

Spitzensport

ÖTTV-Cup geht an OÖ

 

SPG Walter Wels bei den Herren und Linz AG Froschberg bei den Damen heißen die Sieger des ÖTTV-Cups. Der OÖTTV gratuliert ganz herzlich!

Weiterlesen ...

Administratives

Pflichtbestätigung von Spielverlegungen im XTTV

Gastmannschaften und deren Vereine sind gemäß GV Beschluss verpflichtet, Spielverlegungen im Ergebnisdienst zu bestätigen. Der neue Termin der Heimmannschaft ist verbindlich gültig. Sollte die Bestätigung nicht erfolgen, geschieht das ca. 8 Tage vor dem neuen Termin durch den Landesverband und der Gastverein wird mit einer Bearbeitungsgebühr belastet.