Trnka und Daschill holen Bronze in Paris

Bei den Europameisterschaften Tischtennis für intellektuell Beeinträchtigte in Paris, eroberten Michael Trnka und Günter Daschill im Herren-Doppel die Bronzemedaille.

Im Mannschaftsbewerb schrammte das Team, Johann Wieser, Günter Daschill, Michael Trnka und Johann Koller, das von Markus Schwarzbauer und Fritz Schneeberger betreut wurde, knapp an der Bronzemedaille vorbei. Im Spiel um Platz 3 musste sich das österreichische Team den Tschechen knapp mit 3:2 geschlagen geben.

In den Einzelbewerben erreichten Michael Trnka und Johann Wieser das Viertelfinale. Karlo Divic legte eine Talentprobe ab und überzeugte mit guten Leistungen.

Das Bild zeigt Michael Trnka und Günter Daschill bei der Siegerehrung

Bericht: Lydia Schneeberger

facebook_page_plugin

Nachwuchs

1. NWSL (Stmk.)

8 Podestplätze konnten die Nachwuchs-SpielerInnen des OÖTTV bei der 1. NWSL in der Steiermark erreichen.

Weiterlesen ...

Spitzensport

Administratives