OÖTTV-Präsidium beschließt Meisterschafts- und Turnierstopp ab 14.3.2020

Der Oberösterreichische Tischtennis Verband möchte seine Vereine, Funktionäre/innen, Trainer/innen und Spieler/innen informieren, dass wir den gesamten Spielbetrieb bis auf weiteres eingestellt haben. Dazu zählen Trainingsbetrieb, Wettkampfbetrieb, Bürobetrieb sowie Besprechungen oder sonstige Zusammenkünfte von mehreren Personen (ausgenommen über elektronische Kommunikation oder Telefon). Zugleich rufen wir alle Tischtennisvereine auf, dass alle Aktivitäten - sofern dies nicht ohnedies bereits erfolgt ist - bis auf weiteres einzustellen sind.

Corona-Infos

Sport Austria (ehemals Bundes-Sportorganisation BSO) hat als Interessenvertretung des organisierten Sports in Österreich am Sonntag die Mitglieder aufgefordert, den Vereinsbetrieb gänzlich einzustellen. Der organisierte Sport trage mit all seinen Dach- und Fachverbänden die Maßnahmen der Bundesregierung im Kampf gegen den Coronavirus voll und ganz mit, hieß es in einer Aussendung. „Um es nochmals in aller Klarheit zu sagen: Österreichs Sport steht voll und ganz hinter den Maßnahmen der Regierung! Alle gesellschaftlichen Bereiche sind gleichermaßen gefordert“, sagte Sport-Austria-Präsident Hans Niessl. Dass auch der Sport im Kampf gegen dieses Virus mit seinen 15.000 Vereinen und mehr als 2,1 Millionen Vereinsmitgliedern stark gefordert sei, verstehe sich von selbst.

In der aktuellen Corona Krise wurden die Einschränkungen seitens der Bundesregierung verschärft. So gelten ab Heute, 16.3.2020 Ausgangsbeschränkungen. Die Bewegungsfreiheit im öffentlichen Raum wird eingeschränkt. Sportplätze, Spielplätze und andere öffentliche Plätze der Begegnung müssen ab sofort geschlossen werden. Die Menschen werden aufgefordert, zu Hause zu bleiben. Soziale Kontakte sollen ausschließlich mit jenen Menschen geschehen, mit denen sie zusammenleben.

Bitte folgende Links beachten

https://www.oettv.org/files/doc/Sonstige-Dokumente/Schutzmassnahmen_CoronaVirus_2020-03-07.pdf

https://www.sportaustria.at/de/schwerpunkte/mitgliederservice/informationen-zum-coronavirus/

https://www.who.int/emergencies/diseases/novel-coronavirus-2019

Nur gemeinsam können wir diese Situation bewältigen. Wer die Möglichkeit hat, ist auch dazu eingeladen im Team Österreich (https://oe3.orf.at/stories/2999980/) mitzuarbeiten um gemeinsam die Situation zu bewältigen.

Sport Austria setzt für die finanzielle Unterstützung für aktuell entgehenden Einnahmen durch Veranstaltungsabsagen oder -verschiebungen eine TASKFORCE ein.

Als Tischtennissport sind wir gefordert bei der Eindämmung der Verbreitung des Virus mitzuhelfen. Beschränkt eure sozialen Kontakte auf ein Minimum.

Hans Friedinger e.h.       Ernst Promberger e. h.
Präsident                        GF-Präsident

 

 

facebook_page_plugin

Allgemeine Klasse

Oberbank Meistercup 2020

Auf Grund der Unterbrechung der Mannschaftsmeisterschaft ist der Oberbank-Meistercup ebenfalls verschoben....

Weiterlesen ...

Nachwuchs

3 ÖM-Titel für OÖ

Sofia Polcanova (Linz AG Froschberg) gewinnt im Finale gegen Liu Yuan (Uniqa Biesenfeld) den 3. Einzel-Staatsmeistertitel ihrer Karriere. Daniel Habesohn siegt bei den Herren. Ines Diendorfer/Karoline Mischek (Linz AG Froschberg) gewinnen das Damen-Doppel und Karo holt sich mit Thomas Grininger (SPG Linz) den Mixed-Titel. Foto: ÖTTV

Weiterlesen ...

Spitzensport

ABGESAGT: Wels vs. Wr. Neustadt

ACHTUNG: Das Spiel SPG Walter Wels gegen SolexConsult TTC Wr. Neustadt wurde ABGESAGT.

 

Administratives

Pflichtbestätigung von Spielverlegungen im XTTV

Gastmannschaften und deren Vereine sind gemäß GV Beschluss verpflichtet, Spielverlegungen im Ergebnisdienst zu bestätigen. Der neue Termin der Heimmannschaft ist verbindlich gültig. Sollte die Bestätigung nicht erfolgen, geschieht das ca. 8 Tage vor dem neuen Termin durch den Landesverband und der Gastverein wird mit einer Bearbeitungsgebühr belastet.